Angebot Schlaf und Wohlbefinden

Wie gut schlafen Ihre Mitarbeitenden?

Schlafen ist gesund und macht uns leistungsfähiger. Im Schlaf erneuern wir Körperzellen und verarbeiten, was wir tagsüber erlebt haben. Wer gut schläft, kommt morgens motivierter zur Arbeit, ist konzentrierter und bringt bessere Resultate. Ausgeschlafene Mitarbeitende sind ein echter Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen. Es lohnt sich, in den Schlaf Ihrer Mitarbeitenden zu investieren.

Interessiert?

Jetzt anfragen



Download Factsheet PDF


  • Wie gut schlafe ich eigentlich?
  • Wie komme ich mit wenig Schlaf besser zurecht?
  • Warum bin ich immer müde und kraftlos, obwohl ich viel schlafe?

Mit unseren Workshops liefern wir Antworten auf diese Fragen
Mit gezielter Information, individueller nächtlicher Messung und Auswertung durch unsere Fachpersonen lernen Ihre Mitarbeitenden den Zusammenhang zwischen Schlaf und Leistungsfähigkeit kennen. Sie können sich selber besser einschätzen und lernen, besser zu schlafen. Das Ergebnis: gesunde, erholte und leistungsfähige Mitarbeitende.

Wer schläft, schafft mehr.

Schlafen macht uns gesund und leistungsfähig. Im Schlaf erholen wir uns von der Arbeit, erneuern Körperzellen und verarbeiten, was wir erlebt haben. Wer gut schläft, kommt morgens motivierter zur Arbeit, ist konzentrierter und bringt bessere Resultate.

Fehler-Alarm statt Höchstleistung
Umgekehrt haben Schlafstörungen verheerende Auswirkungen auf Arbeit und Gesundheit. Es passieren häufiger Fehler, und das Unfallrisiko steigt. Stress, ständige Erreichbarkeit oder unregelmässige Arbeitszeiten rauben heute vielen Menschen dauerhaft den Schlaf. Was wiederum den Stress verstärkt.

Ständig müde trotz genügend Schlaf?
Schlafstörungen können auch körperliche Ursachen haben: Bei Schlafapnoe blockieren in der Nacht immer wieder die Atemwege und die Sauerstoffzufuhr unterbricht. Die Betroffenen leiden an bleierner Müdigkeit und schlafen tagsüber immer wieder ein. Sekundenschlaf kann zu gefährlichen Situationen führen. Die Qualität der Arbeit leidet. Dabei könnte den Betroffenen geholfen werden. Leider wird die Schlafapnoe oft nicht erkannt.